Willkommen bei Pacemakers 2017

„grandios, sensationell, Jahreshöhepunkt, alles TOP: Organisation, Verpflegung, Service“
Zitate von Teilnehmern nach dem Pacemakers Marathon 2017

Pacemakers 2016

Am 6. August 2005 führte der erste Pacemakers-Radmarathon von Stuttgart zum Atomwaffenlager Büchel in der Eifel.

Die vielen ein- und mehrtägigen Pacemakers Raddemonstrationen sind seitdem zu DEM Symbol für den langen Atem für eine friedliche und gerechte Welt ohne Atomwaffen geworden.

Und so engagierten wir uns auch 2017 wieder doppelt.

Alle Atomwaffenstaaten geben Milliarden für Aufrüstungsprogramme aus und bringen die Welt damit an den Rand eines Atomkrieges. Auf dem Fliegerhorst Büchel (Eifel) lagern noch immer ca. 20 US-Atomwaffen. In den kommenden Jahren ist geplant, diese durch weiterentwickelte und zielgenauere Typen zu ersetzen, womit die Hemmschwelle für einen Atomwaffeneinsatz sinkt. Gleichzeitig intensivieren sich die internationalen Bemühungen zur Abschaffung dieser Massenvernichtungswaffen. Nach langer und intensiver Vorbereitung und Verhandlung beschlossen am 7. Juli 2017 122 Staaten ein Verbot von Atomwaffen. Sowohl Bürgermeister Matsui aus Hiroshima als auch das europäische Parlament hatten dazu aufgerufen, diese Verhandlungen aktiv voranzutreiben. Bislang weigert sich die Bundesregierung jedoch diesen Prozess zu unterstützen.

Motiviert von hohen Umfragewerten für nukleare Abrüstung verstärkt die Zivilgesellschaft vor der Bundestagwahl im Rahmen der Kampagne „Büchel ist überall – atomwaffenfrei.jetzt“ den Druck auf die deutsche Politik. Dabei spielten auch die Pacemakers-Raddemonstrationen eine besondere Rolle.

Zeitgleich zu den in New York stattfindenden Verhandlungen für ein Verbot von Atomwaffen statt waren bis zu 40 Radfahrerinnen vom 29. Juni bis 1. Juli auf der ReformationsTour von Bretten nach Wittenberg unterwegs. Erneut 150 RadfahrerInnen beteiligten sich am 13. Pacemakers-Radmarathon am 5. August von Bretten über Heidelberg, Mannheim, Kaiserslautern, Landau zurück nach Bretten. 

Diese Pacemakers-Veranstaltungen verdeutlichen einmal mehr die außergewöhnliche Verbindung zwischen der Friedensbewegung, dem Radsport und den Städten, die sich vielfach in den Mayors for Peace engagieren. 

Der 14. Radmarathon findet am 4. August 2018 statt.

Spenden sind herzlich willkommen: PAX AN, GLS Bank, IBAN DE90430609677021195400 | BIC GENODEM1GLS, Verwendungszweck: Pacemakers

Klasse Fotos des 13. Marathons insbesondere aus dem Führungsfahrzeug gibt es hier. Weitere Fotos  gibt es hier. Hier ist der SWR Bericht der Landesschau und hier der Bericht aus Kaiserslautern. Hier kann die Grußbotschaft der japanischen Atombombenopfer nachgelesen werden.

Erste Fotos der ReformationsTour gibt es hier

Und hier gibt es ein schönes Video der Tour zwischen Eisenach und Erfurt

Fotos der 2016er Tour gibt es hier

Pure Emotionen in Bruchsal

Guter Start in Bretten

Regelmäßige Informationen und Fotos auch zu den vergangenen Touren gibt es auch auf unserer Facebook-Seite

Rückblick

Hier sind die Fotos vom 2015er-Marathon. Fotos der 2. BerlinTour gbt es hier und hier ein zweistündiger Film. Fotos des Marathons 2014 gibt es hier, der 1. BerlinTour hier, des Marathons 2013 gibt es hier, bzw. aus Heidelberg. Hier gibt´s die Fotos von 2012. Und hier gibt´s die Zeichnungen, die Roland Ruisz während der Pacemakers 2012 angefertigt wurden. Ein Bericht von ihm gibt´s hier auf S. 24